Kreuzfahrten Reisen First Reisebüro Lagraff Kreis Neuwied

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Newsletter

Gewinnspiele

Firmengeschichte

Reisetipps

Fotogalerie

Ihre Meinung

Impressum

Datenschutzerklärung

AGB

Hier ist der aktuelle Blog zur Reise mit AIDA diva von New York in die Karibik. Der erste Teil führt von New York entlang der Küste bis Miami und führt dann über die Bahamas in die Karibik. Dann geht es weiter zu verschiedenen karibischen Inseln.

Youtube: Auslaufen aus New York
Youtube: Everglades mit dem Propellerboot
Youtube: Dunn´s Wasserfall Jamaika
Youtube: Atlantikküste bei Bethsheba auf Barbados
Youtube: Schwimmende Pontonbrücke in Curasao

Sonntag, 22. November 2015 - 22:11 Uhr
Barbados

Um 7:00 Uhr liegt AIDA diva schon im Hafen von Bridgetown /Barbados fest. Heute ist wieder Wechseltag: 1.000 Gäste, die die Transtour ab New York mitgemacht haben, verlassen das Schiff und neue Gäste kommen an Bord. Barbados ist die östlichste der Westindischen Inseln und damit haben wir auch den östlichsten Punkt unserer Reise erreicht. Barbados hat ca. 250.000 Bewohner von denen 95.000 in der Inselhauptstadt wohnen.

Samstag, 21. November 2015 - 21:48 Uhr
Fort Georg

An der Hafen-Bucht erheben sich halbkreisförmig die Hügel mit den Festungen Fort George und Fort Frederick, die aus der französischen Kolonialzeit stammen. Vom Fort Georg hat man einen schönen Blick auf den Hafen und die Stadt.

Samstag, 21. November 2015 - 21:47 Uhr
Erstanlauf

Für AIDA diva war es der erste Anlauf in St. George´s. Aus diesem Grund empfängt der Kapitän einige Offizielle der Insel und am Liegeplatz wird eine Markierung mit der Schiffbezeichnung angebracht.

Samstag, 21. November 2015 - 19:19 Uhr
Muskatnüsse

Ein Drittel der auf dem Weltmarkt angebotenen Muskatnüsse kommt aus Grenada. Bei einem Gang durch die Stadt werden sie an fast jeder Ecke angeboten. Auf dem Markt herrscht ein buntes Treiben und selbst Maggi hat es bis hierin geschafft, obwohl Grenada ja die Insel der Gewürze ist.

Samstag, 21. November 2015 - 19:18 Uhr
St. George´s auf Grenada

Um 9:00 Uhr liegt AIDA diva fest im Hafen von St. Georg`s, der Hauptstadt von Grenada. Die Insel ist 344 km2 groß, 33 Kilometer lang, 19 Kilometer breit und hat ca. 104.000 Einwohner. Grenada ist unabhängiger Commonwealth-Staates. Im September 2004 richtete der Hurrikan Ivan jedoch große Schäden auf der Insel und in St. George's an, die teils heute noch zu sehen sind.

Freitag, 20. November 2015 - 22:39 Uhr
Kirchen der Stadt

Sehenswert sind auch die Kirchen der Stadt: Die zentral gelegene
St. Mary’s Cathedral of the Assumption verbindet maurische, gotische und romanische Baustile. Die St. George’s Anglican Cathedral aus dem 19. Jahrhundert beeindruckt durch ihre farbigen Fenster.
Danach steht noch ein Gang durch die Stadt an. Heute ist Markttag und neben der Markthallen sind auch viele Stände in der ganzen Stadt aufgebaut.
Heute ist um 19:00 Uhr Weiterfahrt in Richtung Grenada.

Freitag, 20. November 2015 - 22:36 Uhr
Fort Charlotte

Einen unvergesslichen Blick auf Bucht und Stadt bietet sich von der in 180 Metern Höhe gelegenen Ruine des 1806 errichteten Fort Charlotte.

Freitag, 20. November 2015 - 22:31 Uhr
Botanischer Garten

Ein Besuch des ältesten Botanischen Gartenes der westlichen Hemisphäre – er wurde schon 1765 gegründet - gehört natürlich auch zum Porgramm. Hier steht auch noch ein Brotfruchtbaum den William Bligh, der einstige Kommandant der berühmten Bounty, hierher mitbrachte. 1793 wurden die ersten Setzlinge des pazifischen Brotfruchtbaums nach Kingstown gebracht. Die Brotfrucht wurde zum Grundnahrungsmittel, das nach dem Ausbleiben amerikanischer Weizenlieferungen dringend benötigt wurde – auch um die zahlreichen Sklaven ernähren zu können. Auch Muskatnussbäume sind hier zu finden (Foto).

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden