Kreuzfahrten Reisen First Reisebüro Lagraff Kreis Neuwied

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Newsletter

Gewinnspiele

Firmengeschichte

Reisetipps

Fotogalerie

Ihre Meinung

Impressum

Datenschutzerklärung

AGB

Eine Reisegruppe unserer Büros nimmt vom 30.04 - 08.05.2016 an einer Flusskreuzfahrt mit der MS Sans Souci auf Elbe und Moldau teil. Startpunkt der Reise ist Berlin-Spandau, Endpunkt Prag.
Hier lesen Sie die jeweilige Tageseindrücke der Reise.

Sonntag, 8. Mai 2016 - 07:42 Uhr
Bus-Garage

Auch im Hotel wird deutlich wie groß der Besucherstrom an diesem Wochenende in Prag ist. Die hoteleigene Busgarage ist mit 12 Bussen voll belegt.

Sonntag, 8. Mai 2016 - 07:04 Uhr
Clarion Hotel

Die letzte Nacht unserer Reise haben wir im Prager Clarion Hotel verbracht. Nach dem ausgiebigen Frühstück geht los Richtung Heimat.

Samstag, 7. Mai 2016 - 19:21 Uhr
Karlsbrücke

Natürlich gehört auch ein Besuch auf der Karlsbrücke zum Rundgang. Die Stadt ist heute sehr gut besucht. Viele Touristen sind unterwegs und dazu kommt noch, dass morgen der Prag-Marathon stattfinden wird.

Samstag, 7. Mai 2016 - 19:13 Uhr
Alte Synagoge

Im Anschluss an die Schifffahrt geht die Stadterkundung weiter. Erste Station ist die alte Synagoge von Prag.

Samstag, 7. Mai 2016 - 16:20 Uhr
Auf der Moldau

Vom Burgberg fahren wir zur Anlegestelle der Ausflugsschiffe. Mit der "Sumava" machen wir eine zweistündige Fahrt auf der Moldau und lassen das Stadtpanorama an uns vorbeiziehen. Dazu gibt es ein sehr gutes Essen.

Samstag, 7. Mai 2016 - 12:38 Uhr
Prager Burg

Erst Station nach unserer Ankunft in Prag ist der Burgberg.

Samstag, 7. Mai 2016 - 08:53 Uhr
Warten auf neue Gäste

MS Sans Souci wartet in Dresden auf die neuen Gäste. Sie werden nach einem Kurzaufenthalt in Prag morgen an Bord kommen.

Ältere Beiträge

Anmelden